Seniorennachmittage

 

Dienstag, 13. Februar, 15-16.30 Uhr, Gde.-Saal, ref. Kirche Thierstein, Breitenbach

Thema: Die Schweizer Malerin Angelika Kauffmann

Mit Zvieri. Pfarrer Stéphane Barth, Tel. 061 781 12 50

 

Selbstbildnis von Angelika Kauffmann

Die Malerin stammte aus Chur und lebte von 1741 bis 1807. Gestorben ist sie in Rom. Sie war die Tochter einer Schweizer Hebamme und eines Malers aus Österreich. Sie gilt als eine Vertreterin des empfindsamen Klassizismus. In London avancierte sie zum „Superstar“. Denn dort war sie eine begehrte und gefeierte Portraitmalerin. Als einzige Frau war sie in England Gründungsmitglied der Royal Academy of Arts. Erst mit vierzig Lebensjahren heiratete sie und sicherte sich ihre Unabhängigkeit gegen die Gepflogenheiten der Zeit mit einem Ehevertrag mit Gütertrennung. Nach vielen Jahren Aufenthalt auf der britischen Insel verliess sie diese kurz nach der Eheschliessung und zog mit ihrem Mann (wieder) nach Rom. Dort wohnte und arbeitete sie in einem Palast oberhalb der Spanischen Treppe, beschäftigte eine Köchin, ein Zimmermädchen und zwei Diener. Auch Goethe und Herder gingen in ihrem Salon ein und aus.

 

Programm der Seniorennachmittage von Januar bis Dezember 2024

 

Programm der Seniorennachmittage von Januar 2023 bis Dezember 2023

Programm der Seniorennachmittage von Juni 2022 bis Dezember 2022

Programm der Seniorennachmittage von November 2021 bis Juni 2022

Programm der Seniorennachmittage von August 2021 bis März 2022

Programm der Seniorennachmittage von November 2020 bis Juli 2021

Programm der Seniorennachmittage von Juli 2020 bis Oktober 2020

Programm der Seniorennachmittage von Dezember 2019 bis Juni 2020

Programm der Seniorennachmittage von Juli 2019 bis Dezember 2019


© Reformierte Kirchgemeinde Thierstein | www